• Aktivierung: Um deinen VegiPass benutzen zu können, musst du ihn erst aktivieren. Wie das geht, siehst du auf Seite 6 deines VegiPass oder hier.

• Gültigkeit VegiPass: Der VegiPass 2021 ist vom 1.12.2020 bis zum 31.12.2021 gültig. Ab dem 1.11.2021 ist die Ausgabe 2022 mit neuen Partnern auf www.vegipass.ch erhältlich. Save the date!

• Gültigkeit Angebote: Der VegiPass ist an den vom Partner angegebenen Tagen und für das beschriebene Angebot gültig. Informiere dich also vor deinem Besuch darüber. An den Feiertagen des jeweiligen Kantons, am Valentinstag und am Muttertag ist der VegiPass nicht gültig. Das Angebot ist einmalig und nach dem Einlösen im Büchlein vom Partner zu quittieren.

• Reservation: Wenn das Telefon-Symbol beim Partner steht, heisst das, dass die Reservation obligatorisch ist. Melde dich, wenn möglich 24 Stunden im Voraus beim VegiPartner, und gib zwingend an, dass du VegiPass Besitzer/in bist.

• Rabatt: Um vom Angebot profitieren zu können, zeige deinen VegiPass sofort bei deiner Ankunft. In Restaurants gilt folgender Deal, wenn nichts anderes angegeben:

Der Rabatt ist nur für vegetarische und vegane Gerichte von 2 bis 5 Personen gültig. Sind mehr Personen anwesend, sind diese aus dem Rabattsystem ausgeschlossen. Dasselbe gilt für diejenigen, die Fleisch oder Fisch konsumieren. Getränke und Kindermenüs sind ebenfalls vom Rabatt ausgeschlossen. Der Rabatt wird auf die Summe der vegetarischen und veganen Speisen (Vorspeise, Hauptgang, Dessert, wenn nicht anders vermerkt) von allen Personen angewendet.

Pro Tisch und Rechnung ist nur ein VegiPass zugelassen. Du kannst also zum Beispiel nicht in einer Vierergruppe erscheinen und zwei VegiPässe vorweisen, auch wenn die Tische getrennt werden.

In den Shops und Onlineshops, bei den Workshops, Yogakursen und anderen Angeboten kannst du vom jeweiligen Entdeckerangebot profitieren, das beim Partner aufgeführt ist.

• Getränke: Um vom Rabatt profitieren zu können, muss jede Person mindestens ein kostenpflichtiges Getränk zusammen mit dem Hauptgang konsumieren. Heissgetränke wie Kaffee oder Tee und die Wasserkaraffe zählen nicht dazu.

• Sprich darüber: Teile deine Tipps und Erfahrungen. Rede, poste, tweete und hashtage darüber in deinem Freundeskreis, auf Facebook oder Instagram. Veröffentliche deine Meinung auf Happycow, Veganaut oder Google. Hilf der Community, noch mehr zu wachsen. Denk daran, den VegiPass in deinen Posts mit dem Hashtag #vegipass zu erwähnen, so machst du uns zu glücklichen Broccolis.

Beispiel einer Rechnung mit dem VegiPass